Geschichte

feh – ein Taschentuch mit Geschichte

Oh! It’s a feh! – Wer kennt diesen Satz nicht? Schließlich gibt es ihn seit über 60 Jahren und feh hat sich damit zu einer einzigartigen, österreichischen Marke entwickelt. Eine lange Geschichte mit vielen Höhepunkten – hier ein Überblick.

1956: Das Geburtsjahr von feh
feh – damals zwar noch im Karton-Päckchen – überzeugt die Österreicherinnen und Österreicher von Anfang an.

1972: Die 100er-Packungen
16 Jahre später werden feh Taschentücher erstmals in 100er-Packungen verkauft.

1988: Die feh-Revolution
Der größte Meilenstein in der feh-Geschichte und bis heute selbstverständlich: Wiederverschließbare Einzelpäckchen revolutionieren den Markt.

1994: Das grüne feh
In diesem Jahr gesellt sich feh menthol zu feh classic hinzu und sorgt für Abwechslung am Taschentuch-Markt.

2002: Zeit für einen neuen Look
feh präsentiert sich in einem neuen modernen Design und mit neuem Logo.

2006: 50 Jahre feh
feh classic und feh menthol sind am Taschentuchmarkt nicht mehr wegzudenken. Zum runden Geburtstag wird aber auch feh lotion eingeführt – bis heute ist dieses Trio in Österreichs Regalen zu finden.

2007: Die erste feh Limited Edition
Mit der feh Glamour Edition ist der Startschuss gelegt, viele weitere Limited Editions sollen folgen. Die besonders effektvoll gestalteten Limited Editions tragen nach wie vor dazu bei, dass feh immer mehr zum modischen Accessoire wird.

2009: feh prägt sich ein
Und schon wieder gibt es eine Innovation: Neu ab diesem Jahr ist die Prägung jedes einzelnen Taschentuchs.

2013: Werbespot Nummer 14 geht on air
Auch im bislang letzten Werbespot spielt feh die Hauptrolle in einem Blockbuster. Genauso sehenswert wie seine Vorgänger.

2015: Österreichs Duft-Liebling im neuen Gewand
Neues Logo, neues Packungsdesign – feh setzt auf ein neues modernes Design. Aber auch die Duftrezepturen von feh classic und feh lotion wurden weiterentwickelt. Immerhin gilt es den Ruf als Duft-Liebling Österreichs zu verteidigen.

2016: 60 Jahre feh
feh classic, feh lotion und feh menthol sind ein unschlagbares Trio. Im Jubiläumsjahr hat feh aber auch mit einem Gewinnspiel für Begeisterung gesorgt. Denn neben tollen monatlichen Preisen ging es dabei auch um den heiß begehrten Hauptgewinn: Eine Ballnacht auf der Fête Impériale 2017 samt Ballgarderobe, Styling, Fiakerfahrt und Übernachtung.
Geschichte
feh – ein Taschentuch mit Geschichte

Geschichte

feh – ein Taschentuch mit Geschichte

Oh! It’s a feh! – Wer kennt diesen Satz nicht? Schließlich gibt es ihn seit über 60 Jahren und feh hat sich damit zu einer einzigartigen, österreichischen Marke entwickelt. Eine lange Geschichte mit vielen Höhepunkten – hier ein Überblick.

1956: Das Geburtsjahr von feh
feh – damals zwar noch im Karton-Päckchen – überzeugt die Österreicherinnen und Österreicher von Anfang an.

1972: Die 100er-Packungen
16 Jahre später werden feh Taschentücher erstmals in 100er-Packungen verkauft.

1988: Die feh-Revolution
Der größte Meilenstein in der feh-Geschichte und bis heute selbstverständlich: Wiederverschließbare Einzelpäckchen revolutionieren den Markt.

1994: Das grüne feh
In diesem Jahr gesellt sich feh menthol zu feh classic hinzu und sorgt für Abwechslung am Taschentuch-Markt.

2002: Zeit für einen neuen Look
feh präsentiert sich in einem neuen modernen Design und mit neuem Logo.

2006: 50 Jahre feh
feh classic und feh menthol sind am Taschentuchmarkt nicht mehr wegzudenken. Zum runden Geburtstag wird aber auch feh lotion eingeführt – bis heute ist dieses Trio in Österreichs Regalen zu finden.

2007: Die erste feh Limited Edition
Mit der feh Glamour Edition ist der Startschuss gelegt, viele weitere Limited Editions sollen folgen. Die besonders effektvoll gestalteten Limited Editions tragen nach wie vor dazu bei, dass feh immer mehr zum modischen Accessoire wird.

2009: feh prägt sich ein
Und schon wieder gibt es eine Innovation: Neu ab diesem Jahr ist die Prägung jedes einzelnen Taschentuchs.

2013: Werbespot Nummer 14 geht on air
Auch im bislang letzten Werbespot spielt feh die Hauptrolle in einem Blockbuster. Genauso sehenswert wie seine Vorgänger.

2015: Österreichs Duft-Liebling im neuen Gewand
Neues Logo, neues Packungsdesign – feh setzt auf ein neues modernes Design. Aber auch die Duftrezepturen von feh classic und feh lotion wurden weiterentwickelt. Immerhin gilt es den Ruf als Duft-Liebling Österreichs zu verteidigen.

2016: 60 Jahre feh
feh classic, feh lotion und feh menthol sind ein unschlagbares Trio. Im Jubiläumsjahr hat feh aber auch mit einem Gewinnspiel für Begeisterung gesorgt. Denn neben tollen monatlichen Preisen ging es dabei auch um den heiß begehrten Hauptgewinn: Eine Ballnacht auf der Fête Impériale 2017 samt Ballgarderobe, Styling, Fiakerfahrt und Übernachtung.
Homefeh classicfeh classic Boxfeh lotionfeh mentholEdition des JahresGeschichteNewsletterKontakt / ImpressumWarnhinweis